Ein Satz mit X

Das war wohl nix.

Wer sich vielleicht erinnern kann habe ich meinen ersten Blogeintrag diesen Jahres mit dem guten Vorsatz geschmückt jede Woche mindestens einen Beitrag zu veröffentlichen. Heute ist der 24.02.2017 und mein letzter Post ist jetzt über einen Monat her. Was sagt uns das? Diesen Vorsatz habe ich erstaunlich schnell über Bord geworfen.

Aber wieso? Dazu gibt es nur eine logische Schlussfolgerung: Faulheit. Ja, es war Faulheit. Schlichtweg erbärmliche Faulheit, die mich in ihren Bann gezogen hat und für einen Monat nicht mehr loslassen wollte.

Nun denn, ich gelobe Besserung – wie damals in der Schule – und werde mich bemühen – ha! – wieder regelmäßiger zu schreiben. Im Moment arbeite ich an meiner Hausarbeit für die Uni und komme eher weniger dazu Belletristik zu lesen, aber so das ein oder andere Werk dürfte schon rein passen. Hoffe ich jedenfalls.

Ich denke einfach, dass ich wieder mehr Motivation finden werde, sobald ich richtig in meinen Semesterferien angekommen bin und mich die Recherche für meine Arbeit nicht auffrisst.

Bis dahin!

 

Herr Voland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s